AGBs

WTS-Vogg
Handels- und Dienstleistungsunternehmen

Allgemeine Geschäftsbedingungen im Bereich Handel

Gültigkeit der Bedingungen

Für alle Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen von WTS-Vogg. Abweichungen davon sind nur dann wirksam, wenn sie von WTS-Vogg ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden. Dies gilt auch im Falle einer Gegenbestätigung mit abweichendem Inhalt bzw. abweichenden Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen.

Angebot und Vertragsabschluss

Angebote von WTS-Vogg sind freibleibend und unverbindlich. Dies gilt auch für die WTS-Vogg Preis-Listen, sofern diese nicht ausdrücklich als verbindlich gekennzeichnet sind. Ein Vertrag kommt nur durch eine schriftliche Bestätigung von WTS-Vogg zustande. Dies gilt auch für Änderungen, Ergänzungen und/oder Nebenarbeiten.

Liefer- und Leistungszeit

Alle Termine und Fristen sind unverbindlich, soweit nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart. WTS-Vogg haftet nicht für Liefer- und/oder Leistungsverzögerungen, wenn diese infolge höherer Gewalt (wie z.B. Betriebssperrung, Streik, Aussperrung, Krankenstand u. a.) eintreten. Als Fall von höherer Gewalt gelten auch Störungen bei Vorlieferanten und/oder Unterlieferanten, die WTS-Vogg eine fristgerechte Lieferung unmöglich machen oder erheblich erschweren würden.

Verzögert sich eine Lieferung und/oder Leistung um mehr als 8 Wochen, kann der Kunde vom betreffenden Vertrag zurücktreten, ohne dass Ihm weitere Ansprüche aus der Nichtlieferung und/oder Nichtleistung entstehen.

Dies gilt auch für Teillieferungen und/oder Teilleistungen, wobei hier das Rücktrittsrecht nur die noch nicht erfüllten Teile des entsprechenden Vertrags umfasst.

Preise, Zahlungsbedingungen, Verzug

Maßgebend sind die in der Auftragsbestätigung von WTS-Vogg genannten Preise. Die Preise gelten jeweils zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für Kleinsaufträge unter EUR 80,00 netto berechnen wir EUR 6,90 (pro Paket) als minimale Kostenbeteiligung für Porto und Verpackung. Bei nicht paketdienstfähigen Artikeln fallen anteilige Frachtkosten an.

Rechnungen sind zahlbar sofern nicht anders vereinbart, innerhalb von 7 Tagen (Rechnungsdatum!) mit einem Abzug von 2% Skonto oder innerhalb von 14 Tagen (Rechnungsdatum!) ohne jeglichen Abzug Nach Ablauf der zuletzt genannten Frist ist WTS-Vogg berechtigt, zusätzlich zum Rechnungsbetrag Verzugszinsen in Höhe von 8% p.a. über Diskontsatz zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Rechnung zu stellen.

WTS-Vogg behält sich weiterhin die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Verzugsschadens vor. Werden Schecks oder Wechsel als Zahlungsmittel eingesetzt, erfolgt eine Gutschrift nur unter dem Vorbehalt der Einlösung und unter Abzug von Inkasso- und Diskontspesen.

Eigentumsvorbehalt, Sicherungsabtretung

Die von WTS-Vogg gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in deren Eigentum (Vorbehaltsware). Bis zu diesem Zeitpunkt darf die Ware nur im gewöhnlichen Geschäftsverkehr veräußert, jedoch nicht verpfändet oder sicherungsweise übereignet werden.

Über entsprechende Pfändungen ist WTS-Vogg unter Beifügung eines Pfändungsprotokolls umgehend schriftlich zu unterrichten.

Datenspeicherung

WTS-Vogg setzt Sie davon in Kenntnis, dass Ihre Daten, soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig, gespeichert und verarbeitet werden.

WTS-Vogg 2017

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.